Willkommen in Herz Jesu

Inmitten des pulsierenden Verkehrs, eingerahmt von Moselring bzw. Friedrich-Ebert-Ring, Löhrrondell und der Bahnlinie, im Stadtzentrum von Koblenz, ragt der neoromanische Sakralbau der Herz Jesu Kirche auf.
Gerne auch als Burg Gottes unter den Menschen bezeichnet, bietet die Kirche eine Ruhezone für Menschen im hektischen Alltag der umgebenden Geschäftswelt an.
Die zur Pfarrei gehörenden Wohngebiete liegen weniger zusammenhängend und zu einem großen Teil noch zwischen zahlreichen Geschäften, Praxen, Büros, Gaststätten, Kinos usw. verteilt.
Viele Gottesdienstbesucher kommen aus der näheren Umgebung und nutzen die günstige Verkehrsanbindung, wie z. B. die Nähe zum Bahnhof bzw. Busbahnhof oder auch die Parkmöglichkeit zu Gottesdienstzeiten neben der Herz Jesu Kirche oder in den Parkhäusern der City.
Seit 1. September 2011 gehört die Pfarrgemeinde Herz Jesu zur Pfarreiengemeinschaft Koblenz-Innenstadt Dreifaltigkeit, zu der auch die Pfarrgemeinden St. Josef (südliche Vorstadt), St. Kastor (am Deutschen Eck), Liebfrauen (Altstadt) und St. Menas (Stolzenfels) gehören.

Wir freuen uns über Ihren Besuch im Internet aber auch Ihren Besuch in unserer Kirche. Auch neue Pfarrgemeindemitglieder sind uns immer herzlich willkommen.

Anregungen und Hinweise zu unseren Internetseiten nehmen wir dankbar entgegen.

Veröffentlicht unter Uncategorized

Orgelkonzert mit Stefan Engels

Stefan Engels, Professor an der Southern Methodist University in Dallas (USA), wird am Freitag, den 9. September 2016 um 20.00 Uhr in einem Orgelkonzert in der Koblenzer Herz Jesu Kirche zu hören sein. Unter dem Titel „Reger & Bach im Dialog“ wird er Werke dieser bedeutenden deutschen Orgelkomponisten interpretieren.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier:

Orgelkonzert _Prof_Engels_09-09-16

 

Veröffentlicht unter Uncategorized

Orgelmeisterkurs

Orgelmeisterkurs mit Prof. Stefan Engels, Dallas

Stefan Engels 1

In der Koblenzer Herz Jesu Kirche findet am Samstag, den 10. September 2016 einen Orgelmeisterkurs mit Prof. Stefan Engels aus Dallas (USA) statt.

Der Kurs findet im Rahmen der Fortbildungsveranstaltungen des Dekanates Koblenz statt. Eingeladen sind alle Haupt- und nebenamtliche Organisten, sowie Orgelstudenten und Orgelschüler.

Joachim Aßmann, Dekanatskantor

Orgelwerke nach freier Wahl

Termin: Samstag, 10. September 2016, 10.00 -17.00 Uhr
Ort: Herz Jesu Kirche, Koblenz
Kosten: 25,- EUR aktiv (Teilnehmerzahl begrenzt) / 15,- passiv
Leitung: Prof. Stefan Engels, Southern Methodist University, Dallas (USA)
Anmeldung und Infos: Dekanatskantor Joachim Aßmann (0151/46444870 oder joachimassmann01@t-online.de)
Anmeldefrist: bis 5. September 2016
Veröffentlicht unter Uncategorized

Eine Tradition wird beibehalten – Die Kräutersegnung

MH4

Alljährlich am 15.08. , dem Hochfest Mariä Himmelfahrt, findet tradtionell eine

Kräutersegnung statt. Auch wir, in Herz – Jesu, behalten diese Tradition aufrecht. MH3

Während des Festhochamtes wurden bei uns die Kräuter vor dem Altar und die mitgebrachten Heilkräuter und Blumen gesegnet.

Ausserdem wurden im Vorfeld kleine Kräutersträuße gebunden, welche sich die Gemeindemitglieder nach der Messe mitnehmen durften. MH1MH2

„Ein großes Zeichen erschien am Himmel: Eine Frau, umgeben von der Sonne, den Mond unter ihren Füßen und einen Kranz von zwölf Sternen auf ihrem Haupt.“

Offb. 12,1

Veröffentlicht unter Uncategorized

Weltjugendtag in Herz – Jesu

11

9

Im Juni hat sich eine kleine Gruppe Jugendlicher aus der Diözese Oppeln auf den Weg nach Kyllburg, auf ein Vorbereitungswochenende unserer Trierer Pilger gemacht. Am Ende dieser Veranstaltung sind die Jugendlichen einfach ein Tag länger geblieben und haben  am Sonntag und Montag ( 19. + 20.06.

2016 ) die schönen Städte Trier und Koblenz besichtigt.

Nachdem das offizielle Programm in Kyllburg am 19. Juni gegen Mittag sein Ende fand, fuhren die Pilger nach Koblenz. Auf Ihrer Liste standen neben der Besichtigung der Festung inkl. Seilbahnfahrt,  einer Schiffstour auf dem Rhein und einem kleinen Stadtbummel, natürlich auch die Basilika St. Kastor, die zu seiner Zeit der polnische Papst Johannes Paul II zur Basilika Minor erhoben hat, und die Herz – Jesu Kirche.

10

Nach einem kurzen gemeinsamen Gebet in unserer Kirche ging es wieder zurück nach Kyllburg.

 

Veröffentlicht unter Uncategorized

ökumenische Bibelabende in der Citykirche

oekumenische_bibelabende_bildDer AK Ökumene in der City bietet auch in diesem Jahr wieder im Zeitraum 06.09. bis 04.10. jeweils dienstags um 19 Uhr ökumenische Bibelabende am. In diesem Jahr stehen sie unter dem Thema “Augen auf und durch!” – Zugänge zum Sacharjabuch. Details können Sie dem beigefügten Flyer entnehmen.

Oekumenische-Bibelabende-2016

 

Veröffentlicht unter Uncategorized

Chortag 2016 im Dekanat Koblenz

Zwei Antonios aus Venedig

Der diesjährige Chortag im Dekanat fand, ähnlich wie im letzten Jahr, unter dem Vorzeichen „Rhythmus“ statt. Im Unterschied zum vergangenen Jahr wurden jedoch nicht Werke aus verschiedenen Jahrhunderten geprobt, sondern die zweier venezianischer Zeitgenossen des Barock: Im Vordergrund stand Antonio Lotti (1666-1740) mit der „Missa Sapientiae“, aber so ganz nebenbei auch Antonio Vivaldi (1678-1741) mit dem „Gloria“.
weiterlesen ->

Veröffentlicht unter Uncategorized

Hl. Messe in englischer Sprache

Ab dem 1. Juni 2016 wird Pater Anthony Adani an jedem Sonntag (außer am 2. Sonntag im Monat) um 14:00 Uhr eine Hl. Messe in englischer Sprache in der HerzJesu-Kirche feiern.
An jedem zweiten Sonntag des Monats wird die Hl. Messe in Schönstatt in der Pilgerkapelle (Vallendar) um 17:00 Uhr gehalten.

Vorgesehen ist die Hl. Messe vor allem für Menschen aus Afrika, die in Koblenz und Umgebung leben; aber auch Interessierte sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Pater Anthony: „Lassen Sie uns mit großer Freude dieser wunderbaren Ergänzung unserer weltweiten Glaubensgemeinschaft entgegen sehen.“

Veröffentlicht unter Uncategorized

Patronatsfest und Eröffnung der Renovabis-Ausstellung

Mit der Feier des Patronatsfestes der Herz – Jesu Kirche eröffneten die Innenstadtpfarreien die  Renovabis Jubiläums-Ausstellung „25 Jahre – 25 Köpfe“.

Im Rahmen des Ewigen Gebetes fand die Thematik in  feierlicher Vesper, Betstunde und Festgottesdienst, der von Pastor Stephan Wolff zelebriert wurde, ihren Platz. Durch  einen Vortrag von Herrn Ludwig Kuhn (Referat Weltkirche, Trier ) wurde der Betroffenen der zahlreichen Umbrüche im damaligen „Ostblock“ gedacht und man machte auf die notwendige Erneuerung Osteuropas aufmerksam.

Anschließend fand man sich trotz schlechten Wettern beim Pfarrfest zusammen, an dem auch zahlreiche Gäste aus Osteuropa teilnahmen.

Veröffentlicht unter Uncategorized

„25 Jahre – 25 Köpfe“ Renovabis-Ausstellung in Herz – Jesu

2014ausstellungVom 03.06. bis zum 24.06.2016 ist die Renovabis Ausstellung in unserer Kirche zu Gast. Unter dem Motto:      “ 25 Jahre – 25 Köpfe“ stellt die Ausstellung Porträts und Schicksale von 25 Menschen aus den ehemaligen Ostblockstaaten vor. Die Ausstellung wurde 2014, anlässlich des silbernen Mauerfall – Jubiläums konzipiert.

Die Eröffnung der Ausstellung findet im Rahmen des „Ewigen Gebetes“ am Herz – Jesu Fest ( unserem Patronatsfest am 03. Juni ) mit einem Festgottesdienst statt.

An den Sonntagen 5., 12. und 19.6. lädt die Gemeinde nach der 10:30 Uhr-Messe zu Begegnung und Gespräch ein.
Ansonsten werden in den drei Wochen der Ausstellung jeweils dienstags morgens von 10:00 bis 13:00 Uhr
sowie donnerstags nachmittags von 15:00 bis 18:00 Uhr jeweils zwei Personen unseres Teams für Fragen und Anregungen anwesend sein.
Kommen Sie also vorbei  – es lohnt sich !

Hier finden Sie das spannende Begleitheft zur Ausstellung.

Weitere Infos finden Sie auf  www.renovabis.de

 

Veröffentlicht unter Uncategorized

50 Jahre Bolivienkleidersammlung

csm_50-Jahre-Boliviensammlung_79a6d85bcb„Rund 89.000 Tonnen Kleidung, Einnahmen von rund 22 Millionen Euro und über 23.000 Kinder und Jugendliche in Bolivien, denen eine Schulbildung ermöglicht wurde: Das ist die Bilanz von 50 Jahren Boliviensammlung im Bistum Trier. Seit 1966 gibt es die Kleidersammlung der katholischen Jugend – und in ihrem Jubiläumsjahr geht es im neuen Gewand weiter. „Gebrauchte Kleider werden Bildung“ ist das Motto, unter dem die Sammlung mit neuem Logo und neuem Auftritt auch künftig dafür sorgt, dass Kinder und Jugendliche im lateinamerikanischen Partnerland des Bistums unterstützt werden“.        ( Quelle: Bistum Trier ) 

                                                       BKS

Auch bei uns wurde fleißig gespendet und gesammelt. Am Samstag ( 22.Mai ) fand am Vormittag die Bolivienkleidersammlung im Raum Koblenz statt. Und wir waren dabei ! . 

Allen Spendern ein herzliches Vergelt`s Gott ! 

Veröffentlicht unter Uncategorized