Kirchenchor Herz Jesu singt mit entriegelten Knien

Probentag für den „Lobgesang“

Im Zuge der Konzertvorbereitungen für den „Lobgesang“ von Mendelssohn-Bartholdy, wurde von Chorleiter Joachim Aßmann für den 14.10.2017 ein Probentag angesetzt. Dazu lud er Melanie Petcu, Diplomgesangssolistin und Gesangspädagogin ein.

P1040573

Für den Chor ist Melanie Petcu keine Unbekannte mehr. Schon des Öfteren trainierte sie den Kirchenchor Herz Jesu in der chorischen/funktionalen Stimmbildung.
Hierbei geht es um den ganzheitlichen Zusammenhang zwischen Atmung, Stimmerzeugung und Artikulation. Extrem verkürzt könnte man von Stimmübungen mit Körperbewegung und Wahrnehmungstraining sprechen.

Es ist wichtig für den einzelnen Chorsänger Tips und Hilfen an die Hand zu bekommen um seine stimmlichen Möglichkeiten zu erweitern, aber auch Fehler abzubauen.

Das Ziel ist, durch Kontinuität Änderungen zu initiieren.

Melanie Petcu tischte dem Chor an diesem Tag eine geschickte Mischung von bekannten, aber auch neuen Herausforderungen auf.

Weiterlesen ->

Veröffentlicht unter Uncategorized

Kirchenchor Herz Jesu lädt zum Lobgesang ein

„Lobgesang“ von Mendelssohn in Herz Jesu, Koblenz

mendelssohn_mail_banner

Felix Mendelssohn-Bartholdys Sinfonie-Kantate „Lobgesang“ op.52 für Soli, Chor und Orchester bildet den Höhepunkt eines Konzertes in der Koblenzer Herz Jesu Kirche, das man auch mit „Festmusik aus drei Jahrhunderten“ titulieren könnte. Ergänzt wird Mendelssohns groß angelegte Sinfonie-Kantate, die anlässlich des 400. Jahrestags der Erfindung des Buchdrucks 1840 in Leipzig uraufgeführt wurde, durch festliche Musik aus der Renaissance mit mehrchöriger Instrumentalmusik von Giovanni Gabrieli und dem für die 900-Jahr-Feier des Speyrer Doms komponierte Orgelwerk „Annum per annum“ von Arvo Pärt.

Unter Leitung von Dekanatskantor Joachim Aßmann musiziert der Kirchenchor Herz Jesu zusammen mit dem Neuen Rheinischen Kammerorchester Köln.

Die Solisten sind Johanna Rosskopp (Sopran), Franziska Schacht (Mezzosopran), Raimund Fürst (Tenor) und Gisbert Wüst (Orgel).

Das Konzert findet am Sonntag, dem 12. November um 18.00 Uhr in der Herz Jesu Kirche statt. Karten zu 15 € und 20 € sind im Vorverkauf bei Musik Thilemann, CadenbachOptic und über kirchenchor@herz-jesu-koblenz.de erhältlich. Ermäßigung gibt es an der Abendkasse.

Auf Ihren/Euren Besuch freuen wir uns.

mehr Infos ->

Veröffentlicht unter Uncategorized

Prayer Night 09.09.2017 – Rückblick

Am 09.12.2017 findet die nächste Prayer Night in Koblenz statt. Dazu schon jetzt eine herzliche Einladung !. Doch es lohnt sich auch noch einen Blick auf die vergangene    Prayer Night zu werfen. Es war ein super Abend mit vielen guten Begegnungen, Gesprächen, Gebeten und vielem vielem mehr.

Hier finden Sie den offiziellen Pressetext zur Prayer Night.

In Kürze laden wir Videos hoch, darunter die Predigt von                                                 Bischof Dr. Stephan Ackermann.

Veröffentlicht unter Uncategorized

Hedwigsmesse 15.10.2017

Auch dieses Jahr feiern wir gemeinsam mit der poln. Gemeinde in Koblenz die Hedwigsmesse und gedenken dieser großen Heiligen.

Nähere Infos folgen in Kürze.

Veröffentlicht unter Uncategorized

Kirchenmäuschen in Herz Jesu

„Lasst die Kinder zu mir kommen
Und er nahm die Kinder in seine Arme; dann legte er ihnen die Hände auf und segnete sie.“

( nach Mk. 10, 14+16)

Kirchenmäuse in Herz Jesu

Die Pfarrei Herz – Jesu ist dabei eine Kinder-Kirche aufzustellen. Kinder sind eingeladen während der Sonntagsgottesdienste hinten unter der Orgelmaus
zu malen und zu spielen.
So können die Eltern ganz in Ruhe den Gottesdienst mitfeiern und die Kinder können parallel dazu sich selbst ein Bild vom Glauben und Jesu Botschaft „malen“ und lesen.

Doch dazu brauchen wir IHRE Hilfe !.
Haben Sie noch alte Kinderbibeln oder ähnliche Bücher, die Sie nicht mehr brauchen ?
Dann geben Sie sie einfach zu den Gottesidensten in der Sakristei ab. Dort werden sie gesammelt.

Wir hoffen auf einige Bücherspenden und danken für Ihre Mithilfe.

Veröffentlicht unter Uncategorized

Wechsel im Pastoralausschuss

Im Pastoralauschuss von Herz Jesu hat sich ein Wechsel ergeben. Pfr. Wolff verließ unser Gremium aufgrund zahlreichen anderen Terminverpflichtungen. Als neues Mitglied in unserem Gremium und als Verbindungsstück zu dem Hauptamtlichen Seelsorgeteam dürfen wir unseren  Kooperator, Pater Xavier Manickathan, herzlich bei uns willkommen heißen. Wir wünschen Ihm eine gute Zeit bei uns und eine fruchtbare und gesegnete Zusammenarbeit !.

Nähere Infos

XXXM

Pater Xavier Manickathan

Veröffentlicht unter Uncategorized

„Prayer night“ am 09.09.2017 in Herz – Jesu mit Bischof Dr. Stephan Ackermann

mmmmmNach zwei gelungenen Veranstaltungen im Januar und im Mai, geht es nun nach der Sommerpause wieder weiter !.
Am 09.09.2017 findet die nächste „Prayer night“ in Herz – Jesu statt. Es ist ein Anbetungsabend mit viel Musik, Texten, Meditationen und vielem mehr.

Eine Gruppe junger Christen aus Koblenz organisiert die Abende in Zusammenarbeit mit der Katholischen Hochschulgemeinde, der PTHV ( Philosophisch Theologische Fakultät in Vallendar ) und jungen Schülern und Interessierten aus Koblenz.

Die „Prayer night“ beginnt um 18 Uhr mit einer Hl. Messe, die wir
dieses Mal mit unserem Bischof Stephan feiern werden. Musikalisch gestaltet wird diese Messe vor allem vom Projektchor der polnischen Mission in Koblenz.
Bis 22 Uhr finden gestaltete Gebetseinheiten statt und den Abschluss bildet die Komplet, das Nachtgebet der Kirche, mit eucharistischem Segen um 22 Uhr. In der Zwischenzeit haben sie die Möglichkeit bei verschiedenen Priestern das Sakrament der Versöhnung zu empfangen, mit dem Seelsorger einfach nur zu sprechen oder sich einfach nur segnen zu lassen. Dies alles ist auf deutsch, englisch und polnisch möglich.
Darüber hinaus werden den ganzen Abend über wechselnde Musikgruppen ihren Lobpreis erklingen lassen.
Merken Sie sich also den Termin vor und seien Sie dabei !

Veröffentlicht unter Uncategorized

Orgelmusik in Herz Jesu

Ein musikalischer Erntedank

Das nächste Konzert im Rahmen der monatlichen „Orgelmusik in Herz Jesu“ findet am Freitag, den 6. Oktober 2017 um 17.00 Uhr in der Herz Jesu Kirche statt. Unter dem Titel „Ein musikalischer Erntedank“ spielt Dekanatskantor Joachim Aßmann Werke von Johann Sebastian Bach, Alexandre Guilmant, Louis Vierne und improvisiert über den Propheten Ezechiel. Das Konzert wird moderiert von Monika Kilian.

Der Eintritt ist frei.

Veröffentlicht unter Uncategorized

Proben für den Lobgesang

Es kündigt sich Großes an beim Kirchenchor Herz Jesu.

Der Chor bereitet sich auf das Proben für den Lobgesanggroße Konzert mit der Sinfonie-Kantate op. 52 von Mendelssohn-Bartholdy „Lobgesang“ vor, dass  am 12. November 2017um 19:00 Uhr in der Herz Jesu Kirche Koblenz aufgeführt wird. Es werden zudem Orgelstücke von Gabrieli und Arvo Pärd zu hören sein. In den kommenden Wochen und Monaten proben die Sängerinnen und Sänger  intensiv für diesen Anlass. Zusätzlich zu den regulären Proben wird es mehrere Probentage geben. Die  sind ein wichtiger Bestandteil der Probenarbeit, da hier der notwendige „Feinschliff“ erarbeitet werden kann. Nach einer erholsamen Sommerpause freuen sich Chor und Chorleiter, dass es nun weitergeht und sehen dem großen Ereignis mit Spannung entgegen.

Veröffentlicht unter Uncategorized

Patchwork-Ausstellung in der Herz-Jesu-Kirche – noch bis zum 20.08.2017 !

Patchworkausstellung der Schängelquilter

Das Hobby des Patchworkens hat eine lange Tradition. Bereits die Frauen der Siedler, welche die USA urbar machten, nähten mangels Geldes sowie neuer Stoffe aus alten Hemden, die sie in kleine Stücke schnitten und in Musterform wieder aneinander nähten, Bettdecken oder Wandbehänge. Die Decken fütterten sie auf der Unterseite ab und füllten sie anschließend mit Watte, damit sie in langen und kalten Winternächten besser wärmten. Das gemeinsame Herstellen der Decken in geselliger Runde diente außerdem dem sozialen Miteinander und dem Austausch von Neuigkeiten. Dank der Vielfalt an heutigen Stoffen und Mustern hat sich auch in unseren Breiten eine große Fangemeinde dieser Handwerkskunst, die sowohl mit der Hand als auch mit der Nähmaschine ausgeführt werden kann, verschrieben, auch wenn jetzt nicht mehr der Aspekt der Nützlichkeit bei der Herstellung im Vordergrund steht. Vielmehr erfreuen sich die heutigen Patchworkerinnen an der Vielzahl an Formen und Farben, die sie individuell kombinieren können, um so zu beweisen, dass bei dieser „textilen Kunst“ Originalität, Kreativität und gelebte Fantasie im Vordergrund stehen. Entsprechend vielfältig gestaltet sind daher auch die fertigen Produkte der einzelnen Patchworkerinnen.

Dank der Gemeinde-Verantwortlichen der Herz-Jesu-Kirche wurde es den Schängelquilterinnen, einer Gruppe von derzeit acht aktiven Patchworkerinnen aus dem Raum Koblenz, die sich in der Regel einmal im Monat zum Erfahrungsaustausch und der Besprechung gemeinsamer Projekte trifft, ermöglicht, ihre textilen Arbeiten interessierten Kirchenbesuchern und -besucherinnen zu präsentieren. Die Schängelquilterinnen stellten die gezeigten Stücke mit viel Sorgfalt zusammen, in der Hoffnung, dass sich auch die Besucher der Kirche an ihren Arbeiten erfreuen mögen.

So unterschiedlich die Frauen in der Patchworkgruppe „ die Schängelquilter“ so vielfältig präsentieren sich ihre Werke, die vom 6. bis zum 20. August täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr zu bestaunen sind.

Zitat eines Besuchers im Gästebuch: „Einer schöner als der Andere- man kann sich gar nicht satt sehen….“.  Kommen Sie vorbei und machen sich Ihr eigenes Bild…

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized